Exonemo

G-Spam, 2001

G-Spam, 2001

Link: http://www.exonemo.com/G-spam/index.html

Web-Projekt
web project

Courtesy die Künstlerin the artists (Kensuke Sembo / Yae Akaiwa)

The work of this Japan-based artist group founded in 1996 spans live per-formance, installations and online works, and often deals with the dis-connections between ourselves and the world, through investigations into geographical mapping, portraiture, design and space. They won an award at Ars Electronica for their piece Road Movie, which streamed images from web-cams on a bus to online origami paper which you could download and print with the images on it to make your own bus souvenir at home. G-Spam finds pleasure in the negative consequences of global networked communication. It is an online greeting card service with a difference – instead of sending a glossy image and message, it sends personalised spam in the form of an email to your intended recipient. The work is all the more poignant now that email spam filters are stronger than they were in 2001 – mostly likely your friend won’t receive your greeting at all.

Das Werk der 1996 gegründeten japanischen Künstlergruppe umfasst Live-Performances, Installationen und Online-Arbeiten. In diesen wird oft die unterbrochene Verbindung zwischen uns und der Welt thematisiert, anhand von Untersuchungen in Kartografie, Porträtfotografie, Design und Raum. Exonemo erhielten einen Preis der Ars Electronica für ihre Arbeit Road Movie – in der Bilder, von auf einem Bus angebrachten Web-cams online auf Origami-Papier übertragen wurden. Dieses konnte man herunterladen und mit den darauf befindlichen Bildern ausdrucken, um sich zu Hause sein eigenes Souvenir der Busreise anzufertigen. Ihre Arbeit G-Spam findet Gefallen an den negativen Konsequenzen der globalen netzbasierten Kommunikation. Es handelt sich um einen Online-Grußkartenservice mit der einen, entscheidenden Besonderheit: Statt eine Botschaft und ein Hochglanzbild zu versenden, wird personalisierter Spam in Form einer E-Mail an den gewünschten Empfänger gesendet. Diese Arbeit spricht uns heute noch viel stärker an, da die E-Mail-Spamfilter inzwischen ja effektiver sind, als sie es noch 2001 waren – höchstwahrscheinlich wird Ihr Freund Ihre Grüße gar nicht erhalten.

If you liked this you might like this / Wenn Sie dies mögen, könnten Sie auch dies mögen:
http://www.iterature.com/adwords/


%d bloggers like this: